Programm & Veranstaltungen der 5. Brücker Kunsttage

27.Okt. -18. Nov. 2018

Köln-Brück


Sie können sich das Programm auch als pdf herunterladen:

2018-Programm
programm_5.bruecker_kunsttage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Die angegebenen Treffpunkte oder Veranstaltungsorte können Sie >> HIER nachschauen.

Bitte beachten Sie: Alle Angaben sind ohne Gewähr, kurzfristige Änderungen sind vorbehalten.

Die aktuellsten Informationen finden Sie hier auf dieser Seite.

Dienstag, 23.10.2018 – 19.30 Uhr Ev. Petruskirche Merheim

1517 – 1717 – 2017 +… Die Wiederentdeckung eines Oratoriums
Einführungsvortrag in der Ev. Petruskirche Merheim
Eintritt: frei – Spende für die Aufführung am 28.10 willkommen

Anhand der Exponate der Begleitausstellung führt Kirchenmusiker Roland Steinfeld in die wechselhafte Geschichte des lange verschollen geglaubten Reformations-Oratoriums von

Johann Mattheson ein. Anhand von Beispielen erläutert er Details des Werkes und seiner Geschichte und versorgt die Zuhörer mit Texten und Anekdoten aus dem Leben des Komponisten.

Samstag, 27.10.2018 – 10.00 Uhr Evangelische Johanneskirche, Am Schildchen 15          51109 Köln-Brück

Große Vernissage mit Gemeinschaftsausstellung

Eintritt frei

Rede: Jane Dunker, Kulturreferentin der Kirchengemeinde Köln Brück-Merheim

Musik: Brücker Chor "Der letzte Schrei" unter der Leitung von Martina Bühler

Sonntag, 28.10.2018 – 16.00 Uhr Ev. Petruskirche Merheim

Johann Mattheson: "Der reformierende Johannes" Oratorium in zwei Teilen für Soli und Orchester, Eintritt: gegen Spende

Im Jahr 1717 – zur Feier des 200-jährigen Jubiläums der Reformation – wurde das Oratorium „Der reformierende Johannes“ des Komponisten Johann Mattheson in Hamburg uraufgeführt. Dreihundert Jahre später entdeckt der Kirchenmusiker und Musikwissenschaftler Roland Steinfeld das Manuskript, transkribiert das Original in ein modernes Notenbild und gestaltet die Kölner Erstaufführung.

Dienstag, 30.10.2018 – 19.30 Uhr Evangelische Johanneskirche, Am Schildchen 15,             51109 Köln-Brück

Philosophisches Café mit Markus Melchers zum Thema: “Was ist Kunst?”

Eintritt frei, Spende erbeten

Freitag, 02.11.2018 – 19.30 Uhr Evangelische Johanneskirche, Am Schildchen 15              51109 Köln-Brück

"Vorwärts mit roten (oder gelben) Kragen dem Morgenrot
entgegen“– Ein Mitsing-Abend des politischen Liedes, von und mit
Dirk Bell, Fritz Bilz und Gabriele Coenes
Eintritt 10 EUR

Eine ernst-heitere musikalische Mitsing-Veranstaltung mit historischen
Hintergründen und ein wenig Sentimentalität.

Samstag, 03.11.2018 – 10.00 - 13.00 Uhr Treffpunkt: Brücker Friseursalon,                  Olpener Str. 802, 51109 Köln-Brück

Kunstspaziergang Teil 1

Wir besuchen die Veranstaltungsorte 49-32.

 

Samstag, 03.11.2018 – 20.00 Uhr Gaststätte Alt-Brück

Indiefolk/Singer-Songwriter, Konzert mit Naima & Jack Devaney,
Gaststätte Alt-Brück, Eintritt frei

Naima - das ist verträumte Liedermacher-Live-Musik zwischen Indie und Folk.
Mit einer klaren, warmen Stimme singt die gebürtige Aachenerin feinsinnige
Texte und begleitet sich dabei auf der Gitarre. Jack Devaney aus Brighton (UK)
hat optimistische Folk-Balladen zu verschenken (und Bonbons).

 

Dienstag, 06.11.2018 – 18.00 Uhr Evangelische Johanneskirche,             Am Schildchen 15,  51109 Köln-Brück

Film von Bernhard Konetzki "Eine Landschaft zum Träumen
zwischen Brück, Neubrück und Rath" EIntritt frei, Spende erwünscht

Nach dem Riesenerfolg in Neubrück zeigt Bernhard Konetzki nunmehr auch in
Brück seinen einzigartigen Film über unsere Landschaft mit atemberaubenden
Bildern. Untermalt wird die über das gesamte Jahr 2017 gedrehte Bilderschau
mit wunderbarer Musik von Debussy.

Donnerstag, 08.11.2018 – 15.00 - 18.00 Uhr Sparkasse KölnBonn in Brück

"Versuchen Sie sich an Glasgravur" mit Ramona Nix

 GLAS – Das Medium von Ramona Maria Nix –

Glasfluß und Glasschliff – lichtdurchlässig - lichtwiderspiegelnd – Lichtspektrum – Lichtfarben - Lichtstreuung – Lichtlenkung, diese Glaseigenschaften nutzt sie für die gestaltende Bearbeitung, sie sind Grundlage ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit Glas.

Ramona Nix beherrscht ein enormes Spektrum der Veredelungstechniken, malerisch, plastisch, monochrom oder farbig, ein Blick auf ihre Webgalerie lohnt sich. (www.glaskunst-atelier-ramona.com)

In ihren Werken und Lyrik kommuniziert sie ihre tiefgründigen Gedanken über GOTT und die WELT.

Samstag, 10.11.2018 – 10.00 - 13.00 Uhr Treffpunkt 1: Rheinklang,     Olpener Str. 955, 51109 Köln-Brück

Kunstspaziergang Teil 2

Wir besuchen die Veranstaltungsorte 1-15 und 27-31

Samstag, 17.11.2018 – 10.00 - 13.00 Uhr Treffpunkt 49:                       Brücker Friseursalon,  Olpener Str. 802, 51109 Köln-Brück

Kunstspaziergang Teil 3

Wir besuchen die Veranstaltungsorte 16-26

Freitag, 23.11.2018 – 16.00 Uhr Evangelische Johanneskirche,                Am Schildchen 15,  51109 Köln-Brück

Frau Kling Klong, Nofre Tüte und Suse, die singende Säge

Musiktheater für Kinder ab 3 Jahre
mit Marei Seuthe, Albrecht Maurer, Anna Lindblom

Eintritt frei, Spende erbeten


Organisation & Kontakt:

Seona Sommer

Udo Funk

Flyer & Plakat & Webseitendesign:

Ekkehard Florin

Mail: info(at)bruecker-kunsttage.de

Tel.: 0163-8412030